ZURÜCK

Sporthalle Kreuzerfeld Rottenburg

Die neue Sporthalle positioniert sich als zweigeschossiges Gebäude entlang der Hangkante im Norden des Sportplatzes.  

Verfahren:           Realisierungswettbewerb
Auslober:             Stadt Rottenburg
ARGE:                   Günter Hermann Architekten, Stuttgart
Jahr:                      2022
Auszeichnung:     1. Preis

Außenanlage

EIngliederung in die Landschaft

Das Gebäudevolumen staffelt sich durch einen Rücksprung nach Westen. Es entsteht eine Terrasse, welche vom oberen Sportplatz zum Landschaftsraum vermittelt. Die Freifläche entwickelt sich parallel zum Hang, von Nord nach Süd – vom Parkplatz über die Aufenthaltsbereiche hin zum Sportplatz.

Der Parkplatz kann direkt von der Weilerstraße aus angefahren werden. Es entsteht somit kein PKW-Verkehr auf dem Vorfeld der Sporthalle. Die doppelreihige Anordnung mit nur einer Fahrspur macht den Parkplatz besonders wirtschaftlich. Die beiden Baumreihen beschatten die Stellplätze und fassen das Grundstück zur offenen Landschaft. Der Parkplatz wird über zwei Fußwege direkt an die Halle und den Sportplatz angebunden. Hierdurch wird auch der Bereich westlich der Halle zur Erschließung mitgenutzt.

Aufenthaltsbereiche und zusätzliches Sportflächenangebot

Ausblick über das Gelände

Mit der Terrasse entsteht ein erhöhter, begehbarer Bereich mit Ausblick in die Ferne, der gleichzeitig bei Veranstaltungen genügend PLatz für Besucher und deren Bewirtung bietet.

Das Hallenvorfeld bleibt Grün und wird mit niedrigen Obstbäumen locker überstellt. Die Fahrradstellplätze sind kompakt zwischen Parkplatz und Vorplatz angeordnet. Die bestehende Böschung wird mit Sitzstufen und Treppen gestaltet. Es entstehen zwei Aufenthaltsbereiche mit Blick über den Hallenvorplatz und den neu angelegten Beachvolleyballplatz auf des westlichen Hallenseite, der das Sportflächenangebot sinnvoll ergänzt.

Der obere Parkplatz wird zurückgebaut und die Zufahrt auf Pflegefahrzeuge und den Lieferverkehr beschränkt. An dieser Stelle wird eine Parcoursanlage zur Ergänzung der sportlichen Betätigung im Freien vorgeschlagen. Ebenfalls ist eine Grillstelle denkbar, die den Vereinen und Schulen bei Sportfesten dient.






WEITERE PROJEKTE


© 2021 SIEGMUNDUNDWINZ Landschaftsarchitekten  |  Telefon: +49 7433 9 55 54 99  |  IMPRESSUM | DATENSCHUTZ